Umgang mit Rechenschwäche in Klasse 1

You Are Currently Here:Startseite > Umgang mit Rechenschwäche in Klasse 1

Rechenschwäche wird häufig erst in höheren Jahrgangsstufen deutlich. Zu Beginn finden die betroffenen Kinder oft noch Ausweichstrategien, die spätestens mit der Erweiterung des Zahlenraumes nicht mehr Eins zu Eins umsetzbar sind. Das Seminar sensibilisiert für die Anzeichen einer beginnenden Rechenschwäche und gibt pragmatische Hilfestellung für den Umgang mit betroffenen Kindern. Zentral sind dabei die Themen Diagnostik und Förderung. Es wird auf grundlegende Gestaltungsanforderungen für den täglichen Unterricht eingegangen.

  • Mathematische Entwicklung der Kinder

  • Prävalenz

  • Begrifflichkeiten

  • Erscheinungsformen – woran erkenne ich, dass das Kind Rechenschwäche hat?

  • Diagnostik

  • Förderung

  • Worauf muss ich im Unterricht achten?

  • Do’s & Don’ts

Nach oben